Home

FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)

innovative Lernkonzepte und IT-Know-how im Einsatz seit 1984

***************************************************************************************************

Termine

***************************************************************************************************

17. Februar 2016

Infotermin: Content- und Social-Media-Managerin

Content- und Social-Media-Management ist ein junges Berufsprofil, das aktuell sehr gute Jobchancen verspricht. Die Teilnehmerinnen lernen Werkzeuge und Steuerung der Social-Media-Kommunikation und Online-PR kennen, um Internetauftritte und Web-2.0-Aktivitäten strategisch zu planen, technisch umzusetzen und inhaltlich zu pflegen. Mehr …

Beginn: 10.00 Uhr
Information und Anmeldung: Renate Wolf, Tel. 030 617970-16, E-Mail: info@fczb.de

Weitere Infotermine: 2. und 16.3. – jeweils mittwochs von 10.00 bis 12.00 Uhr

***************************************************************************************************

26. Februar 2016

Infotermin: BEOMI – Qualifizierung für Migrantinnen

Das sechsmonatige Angebot richtet sich an Frauen mit Migrationshintergrund und geflüchtete Frauen, die einen Bildungsgutschein bekommen können. Die Teilnehmerinnen werden unterstützt, um in Büro- und kaufmännischen Bereichen Arbeit zu finden. Die Qualifizierung beginnt am 25. April. Beim Infotermin erfahren Sie mehr über Inhalte und Teilnahmemöglichkeiten. Mehr …

Beginn: 10.00 Uhr
Information und Anmeldung: Renate Wolf, Tel. 030 617970-16, E-Mail: info@fczb.de

Weitere Infotermine: 4.3., 11.3, 18.3., 1.4., 8.4., 22.4. – jeweils freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr

***************************************************************************************************

Veranstaltungen

***************************************************************************************************

24. Februar 2016

Vortrag: Computersicherheit – Viren, Würmer, Trojaner, Passwort-Diebstahl

Welche Gefahren gibt es im Netz und wie kann ich mich wirksam davor schützen? In ihrem Vortrag zu Computersicherheit zeigt IT-Expertin Gudrun Pannier, wie man Virenscanner und Firewalls nutzt, sichere Passwörter erstellt, mit Updates umgeht und den Browser richtig einstellt. Mehr

Mittwoch, 24. Februar 2016
16.00 bis 18.00 Uhr

Ansprechpartnerin/Anmeldung: Renate Wolf
Tel. 030 617970-16. E-Mail: info@fczb.de

***************************************************************************************************

Aktuelle Weiterbildungen

***************************************************************************************************

Start: Februar 2016

Porta – Medienkompetenzen und Work-Life-Balance für den Wiedereinstieg

Das flexible Lern- und Orientierungsangebot „Porta – Medienkompetenzen und Work-Life-Balance für den Wiedereinstieg“ ist für Frauen gedacht, die ihren beruflichen Werdegang wegen gesundheitlicher Beeinträchtigungen unterbrochen haben und sich neu orientieren und auf den beruflichen Wiedereinstieg vorbereiten möchten. Mehr

***************************************************************************************************

Start: 15. Februar 2016

Karriere- und Profilentwicklung mit Social Media

Sie arbeiten als Dozentin, Lehrerin oder Coach. Sie nutzen soziale Medien bisher wenig oder gar nicht. In der berufsbegleitenden Online-Weiterbildung lernen Sie soziale Netzwerke wie Facebook, Xing, Twitter und Co. strategisch und selbstbestimmt für die Entwicklung Ihrer Online-Reputation zu nutzen. Mehr

***************************************************************************************************

Start: 9. März 2016

Social Media, Online-PR und -Marketing

Facebook, Youtube, Twitter und Co. haben PR und Marketing von Organisationen und Unternehmen tiefgreifend verändert. Die berufsbegleitende Fortbildung bietet Ihnen einen praxisorientierten Überblick über aktuell relevante Instrumente – von klassischer Newsletter-PR bis zu viralem Online-Marketing und persönlichem Reputationsmanagmement. Mehr

***************************************************************************************************

Start: 4. April 2016

Content- und Social-Media-Managerin

Content- und Social-Media-Management ist ein junges Berufsprofil, das aktuell sehr gute Jobchancen verspricht. Die Teilnehmerinnen lernen Werkzeuge und Steuerung der Social-Media-Kommunikation und Online-PR kennen, um Internetauftritte und Web-2.0-Aktivitäten strategisch zu planen, technisch umzusetzen und inhaltlich zu pflegen. Mehr …

***************************************************************************************************

Start: 4. April 2016

Fachkraft für MS Office und Online-Zusammenarbeit

Ob Wiedereinstieg nach längerer Erwerbslosigkeit oder berufliche Umorientierung: Solide IT- und Medienkompetenzen sind in nahezu allen Berufsbereichen unerlässlich, in jedem Fall aber Voraussetzung für qualifizierte Tätigkeiten in Büro und Verwaltung.

Neben den Standardanwendungen allgemeiner Bürokommunikation, MS Office und Internet lernen Sie auch Werkzeuge zur Online-Zusammenarbeit und Online-Arbeitsorganisation kennen. Mit diesem Know-how qualifizieren Sie sich für moderne Beschäftigungsfelder. Mehr …

***************************************************************************************************

Coaching und Mentoring

***************************************************************************************************

Azubi-Mentoring-Projekt  – Mentees und Mentor_innen gesucht

Auszubildenden aus den Branchen Hotellerie, Gastronomie und Tourismus bieten wir aktuell die Möglichkeit, sich im Mentoring-Projekt „Berufsziel Hotellerie“ Unterstützung für einen erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zu holen. Auch Mentor_innen, die aus allen Branchen kommen können, werden aktuell noch gesucht. Interessent_innen erfahren auf unserer Website mehr über das Projekt und im Gespräch mit der Projektleiterin Fatoş Topaç 030 617 970-45, topac@fczb.de, was eine Teilnahme als Mentee oder als Mentor_in konkret bedeutet. ***************************************************************************************************

Coaching

Unser individuelles Coaching-Angebot ist eine kurzfristige, lösungsorientierte und ergebnisoffene Begleitung für Frauen, die sich im beruflichen Kontext weiterentwickeln möchten.. Frauen, die erwerbslos oder von Erwerbslosigkeit bedroht sind, können zur Finanzierung des Coaching einen Aktivierungsgutschein beantragen. Mehr

***************************************************************************************************

Projekte

***************************************************************************************************

MUNIA

Am 1. Juli 2015 ist unser FCZB-Projekt MUNIA – Mentoring und Netzwerkarbeit zur Integration in den Arbeitsmarkt an den Start gegangen. Gemeinsam mit Netzwerkpartner_innen und ehrenamtlich arbeitenden Mentor_innen wollen wir junge haftentlassene oder straffällige Frauen und Männer dabei unterstützen, im Beruf Fuß zu fassen. Unsere Partner_innen sind: die Agentur für Arbeit, Jobcenter, mehrere Berliner Justizvollzugsanstalten, Bewährungshilfe, Jugendbewährungshilfe und Unternehmen.

Das Projekt läuft bis zum 30. April 2019; es wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds im Förderschwerpunkt “Integration statt Ausgrenzung” (IsA) sowie von der Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen.

Mehr Informationen gibt es auf der MUNIA-Website.

***************************************************************************************************

Spendenaufruf

Am 17. Dezember 2015 hat unser Deutschkurs für geflüchtete Frauen begonnen. Während die Mütter Deutsch lernen, betreuen wir die Kinder der Teilnehmerinnen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung: Wir bitten um Spenden, mit denen wir die Kinderbetreuerinnen finanzieren können. Jeder Beitrag ist willkommen!

Kontoname: FCZB e.V.
IBAN: DE11 1002 0500 0003 2478 10
BIC: BFSWDE33BER
Verwendungszweck: Spende

Danke für Ihre Hilfe!

Spenden sind steuerlich absetzbar. Bitte mailen Sie uns, wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen: reindl@fczb.de

***************************************************************************************************